Allgemeine Geschäftsbedingungen

Zusatzkosten

  • Es ist möglich in einige Quartiere einen Hund mitzubringen, dies bedarf in jedem Fall einer Absprach mit uns  Ein täglicher Aufpreis und eine Kaution werden zusätzlich berechnet
  • Kosten für eine Zwischenreinigung können Sie in unserem Büro erfragen.
  • Bei einer Buchung unter der Mindestmietdauer können Nebenkosten anfallen, je nach Quartier und Zeitraum. (Den genauen Preis erhalten Sie bei Ihrer detaillierten Buchungsanfrage)
  • Sie haben beim Abschluss des Mietvertrages die Möglichkeit gegen Aufpreis Bettwäsche und  Handtücher auszuleihen   
  • Kurabgabe:  Damit Ihr Urlaub für Sie als Höhepunkt des Jahres so erlebnisreich, angenehm und erholsam wie möglich verläuft, halten wir ein breites touristisches Angebot und eine umfangreiche Infrastruktur vor. Um Ihnen diesen Service bieten zu können, gibt es die so genannte Kurabgabe. Auf der ganzen Insel wird Kurabgabe erhoben. Sie erhalten dafür eine Kurkarte, die Ihnen zahlreiche Vergünstigungen oder sogar die kostenlose Teilnahme an Veranstaltungen etc. einräumt. Für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre wird keine Kurabgabe erhoben, Menschen mit Behinderung erhalten ab GdB 80 eine Ermäßigung. Neue Kurabgabe in Wyk auf Föhr ab 2017 gilt vom 1. März bis 31. Oktober als Hauptkurzeit.       Hauptkurzeit 2,60 EUR,  übrige Zeit 1,30 EUR,  Jahrespauschale 78,00 EUR,   Anstelle der Ermäßigung von Abgaben für Menschen mit Behinderung wird es dann ausschließlich eine vollständige Abgabenbefreiung für die auf ständige Begleitung angewiesenen Schwerbehinderten und ihre Begleitpersonen geben.

Reiseversicherung

HanseMerkur Reiseversicherung

ERV — Europäische Reiseversicherung

Unsere Geschäftsbedingungen (AGB's)

Die Buchungsbestätigung gilt als Vertrag. Bitte überprüfen Sie alle Daten und wenden Sie sich bei Unklarheiten an unser Büro. Ansonsten gehen wir stillschweigend von der Richtigkeit des Vertrages aus. Die Anzahlung in Höhe des genannten Betrages hat innerhalb von 3 Tagen zu erfolgen. Geschieht dies nicht, so ist der Vermittler berechtigt von dem geschlossenen Vertrag zurückzutreten. Sollte die Buchung kurzfristig geschehen, so ist der volle Betrag auf unser umseitig angegebenes Konto zu zahlen und evtl. eine Bankbestätigung vorzulegen. Wir übernehmen keine Gebühren der ausländischen und deutschen Banken, bei Überweisungen aus dem Ausland. Der Mietpreis ändert sich Aufgrund einer reduziert Personenzahl oder einer kürzeren Belegzeit einzelner Personen nicht. Die Kurabgabe ist vom Mieter an den Mietvermittler oder dessen Beauftragten zu entrichten. Die Kurtaxe kann bei kürzerer Belegung reduziert werden, jedoch spätestens bis 3 Tage vor Anreise. Das Mietverhältnis endet schon vorher, wenn der Mieter es kündigt, weil er wegen Krankheit, Todesfall oder anderer dringender Gründe nicht zum Urlaubsort kommen kann oder vorzeitig abreisen muss. Für diesen Fall vereinbaren die Parteien einen Geschäftsbesorgungsvertrag mit dem Ziel, die Wohnung neu - auch unterhalb des Mietpreises - zu vermieten. Der Mieter zahlt den Verlust an Mieteinnahmen, soweit dem Vermieter nicht eine anderweitige Vermietung der Wohnung gelingt. Der zusätzliche Aufwendungsersatz im Stornofall beträgt Euro 100 zzgl. MwST.  Die Ferienwohnung darf nur von der im Mietvertrag angegebenen Personenzahl bewohnt werden. Das Mobiliar darf nicht verstellt werden. Der Mieter übernimmt die Haftung für mitreisende Kinder. Wir erwarten, dass die Wohnung bei Abreise so hinterlassen wird, wie diese vorgefunden wurde. Das Geschirr muss ordentlich und sauber eingeräumt sein, die Mülleimer entleert, sowie Essensreste und Lebensmittel aus dem Kühlschrank entfernt sein. Bei einer übermäßigen Verschmutzung behalten wir uns eine nachträgliche Berechnung der Reinigung vor. Das Mitnehmen von Haustieren ist in verschiedenen Ferienobjekten möglich und bedarf in jedem Fall der Absprache. Jeder Mieter verpflichtet sich, die Wohneinheit nebst Inventar und die Gemeinschaftseinrichtungen pfleglich zu behandeln. Außerdem verpflichtet er sich, den während seines Aufenthaltes durch sein Verschulden oder das Verschulden seiner Begleitung und Gäste entstandenen Schaden zu melden und entsprechend durch Geldzahlung auszugleichen. Übernachtungen und Besuche von weiteren Personen sind nur nach Absprache mit der Agentur Eberlein erlaubt. Der Mieter haftet auch für verursachte Schäden, in Folge von Diebstahl durch unzureichenden Verschluss des Vertragsobjektes. Nicht gemeldete Schäden werden dem Mieter in Rechnung gestellt - Die Hausordnung wird als Vertragsbestandteil anerkannt.

  • In den Quartieren in welchen Internet angeboten wird übernehmen wir keine Gewährleistung bei technischen Problemen des Internetzugangs.